EN
DE

59 Unternehmen und fünf begleitende Aussteller sind im Januar in Arnstadt dabei

Der Anmeldetermin für die Berufsinformationsmesse 2019 der Unternehmen am Erfurter Kreuz endete mit einem Ausstellerrekord.

Die Berufsinformationsmesse der Unternehmen am Erfurter Kreuz bietet Jugendlichen auch in der zwölften Auflage umfassende Informationen zu einer Vielzahl von Berufen. Foto: wr

Nach dem Erfolg der 11. Berufsinformationsmesse (BIM) der Unternehmen am Erfurter Kreuz im Januar 2018, welche sowohl mit einem neuen Aussteller- als auch Besucherrekord endete, haben die Veranstalter der Initiative Erfurter Kreuz e.V. (IEK)  mit ihren Partnern, dem Staatlichen Berufsschulzentrum Arnstadt-Ilmenau und der Stadt Arnstadt, die Anmeldephase für die 12. Auflage der Berufsinformationsmesse abgeschlossen. Die Berufsinformationsmesse findet am 26. Januar 2019 wieder von 9 bis 13 Uhr parallel zum Tag der offenen Tür in den Räumen des Staatlichen Berufsschulzentrums Arnstadt-Ilmenau in der Karl-Liebknecht-Straße 27 in Arnstadt statt. Hauptzielgruppe der Berufsinformationsmesse, die erneut unter der Schirmherrschaft von Landrätin Petra Enders steht, sind Schüler ab Klassenstufe 7, sowie deren Eltern und Lehrer.

13 neue Aussteller haben sich angemeldet

Bis heute haben sich bereits 59 Unternehmen als Aussteller angemeldet, darunter auch 13 neue Aussteller. Dazu kommen weitere 5 begleitende Aussteller wie zum Beispiel die Agentur für Arbeit oder die IHK Südthüringen, welche ergänzende Informationen zur Thematik „Beruf und Zukunft“ vermitteln werden. Erstmals wird zudem die Stadt Arnstadt als Mitveranstalter der Messe, ebenfalls Ausbildungsberufe vorstellen. Damit sind bereits jetzt mehr Aussteller vertreten als 2018. Für Nachzügler gibt es nur noch wenige freie Plätze, da die Organisatoren noch einzelne Zusatzflächen ausweisen konnten. Neu dabei sind neben der Stadt Arnstadt noch folgende Unternehmen: 

  • ABZ Nutzfahrzeuge GmbH,
  • Bickhardt Bau Thüringen GmbH, 
  • Bundeswehr, 
  • EURO Akademie
  • FAV SERVICE gGmbH, 
  • FME Frachtmanagement Europa GmbH, 
  • hagebau-centrum BRÖNNER GmbH & Co. KG. 
  • IKK Classic, 
  • Orizon GmbH, 
  • Private Fachschule für Wirtschaft und Soziales gGmbH, 
  • Schütz GmbH & Co. KG Steuerberatungsgesellschaft, 
  • Wintersteiger Sägen GmbH, 
  • W.I.S. Sicherheit + Service GmbH & Co. KG

Franz-Josef Willems, Vorsitzender des Vorstandes der Initiative Erfurter Kreuz sagte dazu: „Wer seine Ausbildung starten will, sollte wissen, was sein zukünftiger Beruf so mit sich bringt. Durch unsere Berufsinformationsmesse möchten wir nicht nur informieren, sondern auch tolle Chancen aufzeigen und dabei auch Berufsbilder praktisch vorführen. Es lohnt sich auf diesem Wege für beide Seiten, für Unternehmen und unsere zukünftigen Mitarbeiter.“

Für letzte Ausstelleranmeldungen bitten die Organisatoren interessierte Unternehmen um eine kurzfristige Voranmeldung bis zum 20. November an die Wirtschaftsförderung der Stadt Arnstadt (E-Mail: wirtschaftsfoerderung@arnstadt.de, Telefon: 03628 9293595). Hier besteht auch die Möglichkeit Fragen im Vorfeld zu klären.